Fabrikeinsturz in Bangladesch

Nach dem Einsturz der Fabriken in Bangladesch:
Entschädigung der Betroffenen und wirksame Maßnahmen zur Verhinderung weiterer Katastrophen!

Foto Rana Angehörige

 

Bitte unterzeichnet den Aufruf an die Unternehmen für Brandschutz und Arbeitssicherheit - hier!

 

Mehr Hintergrundinformationen gibt es hier.

 

Wir planen Aktionen in Hannover. Wer mitmachen möchte, bitte hier melden!

 

Neuester Erfolg (14. Mai 2013): H&M und Inditex (Zara)
- und jetzt auch Primark, C&A und die britische Supermarktkette Tesco - werden Brandschutzabkommen beitreten! Info


16. Mai 2013: Ein historischer Durchbruch - 31 Unternehmen mit mehr als 1000 Zulieferfabriken werden sich beteiligen!
Hintergrundinfos in der Pressemitteilung (pdf)

 

24. Mai 2013: Inzwischen haben knapp 40 Unternehmen das Brandschutzabkommen unterschrieben, ABER damit sind noch keine Entschädigungen für die Familien der Verletzten und Toten gezahlt. Mehr Infos über Online-Aktionen hier

 

Am 26.05. wird ab 21:45 h bei Günther Jauch im Ersten über das Thema diskutiert.
Die Kalendula berichtete über unsere Arbeit und bessere Einkaufsmöglichkeiten für Kleidung in Hannover.